Mai 02

Ein wichtiger Partner für die Jugend

Der Landsberg X-PRESS freut sich, mit Metal Work Deutschland einen wichtigen Partner für die Jugendabteilung gefunden zu haben.

U19MW

Knut Dins (1. Vorstand AFC Landsberg 2007 e.V.) und Richard Kurey (Geschäftsführer Metal Work Deutschland) freuen sich über die langfristige Kooperation mit dem Pneumatikunternehmen, das seit 2008 seinen Hauptsitz im Landsberger Frauenwald hat. „Der Bezug kam durch unseren Auszubildenden zustande, der selbst im Verein aktiv ist“, so Geschäftsführer Richard Kurey. Als Ausbildungsbetrieb mit jungem Team war es wichtig, „auch der Jugendabteilung des Landsberg X-PRESS eine bestmögliche sportliche Ausbildung zu ermöglichen.“

Knut Dins: „Mit Metal Work konnten wir einen wichtigen Partner für unsere Jugendabteilung gewinnen. Dem Unternehmen und uns war es wichtig, unserer Jugend langfristig die bestmögliche sportliche Aus- und Weiterbildung zu gewährleisten.“

Richard Kurey wünscht der Jugendabteilung des Landsberg X-PRESS eine „schöne und von Erfolgen gekrönte Saison.“

Mai 01

X-PRESS wäre fast überrollt worden

Für die Landsberger sah es lange nach einem völlig verkorksten Saisonstart aus. Doch was die Mannschaft nach der Pause zeigte, begeisterte nicht nur den Trainer.
Landsbergs neuer Trainer Dale Heffron hat jahrzehntelange Erfahrung in Sachen Football. Trotzdem: „Das, was meine Mannschaft in der zweiten Halbzeit gezeigt hat, war fantastisch, das habe ich noch nie erlebt“, rief er den über 400 Zuschauern auf der Tribüne zu.

011

Weiterlesen »

Apr 28

GAMEDAY im Landsberger Sportzentrum

Es ist endlich soweit, am kommenden Wochenende heißt es wieder: THE BOYS ARE BACK IN TOWN.
Den Anfang machen bereits um 13 Uhr unsere U19 im Spiel gegen die Ingolstadt Dukes.
Um 17 Uhr ist dann DERBY-TIME wenn die X-MEN im ersten Spiel der Regionalliga Süd auf die Razorbacks aus Fürstenfeldbruck treffen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung bei beiden Spielen im Landsberger Sportzentrum (Hungerbachweg 1).
Für das leibliche wohl sorgt unser Cateringteam und auch für die Halbzeit haben wir etwas Neues für Euch im Angebot.

#GoBigGreen

 

 

Apr 25

U19 muss sich in Feldkirchen geschlagen geben

Das hätte auch anders laufen können. Hoch motiviert fuhr die Jugendmannschaft des Landsberg X-PRESS zum Auswärtsspiel gegen die Lions aus Feldkirchen. Man hatte noch eine Rechnung offen denn unbekannt war der Gegner nicht! Schließlich verlor man in der letzten Saison sowohl Hin.- und Rückspiel gegen die Löwen. Dass sollte diesmal anders sein. Nach einem starken Kick und schneller Reaktion seitens des Special-Teams begann das Spiel auf der 40 Yard-Line der Gastgeber.

Weiterlesen »

Apr 20

Start der U15 Flag Feldsaison

Endlich geht es los in die Saison 2016. Am Samstag, den 23.April um 11.00 Uhr ist der erste Kick Off bei den Königsbrunn Ants.
Unsere Flag-Abteilung sich gut vorbereitet auf die folgenden drei Turniere, die über die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft entscheiden. In der West Gruppe treffen unsere Flaggis auf die Königsbrunn Ants, Neu-Ulm Spartans und die Allgäu Comets.
Über den Winter Konnte man einige neue Spieler gewinnen. Das Ziel ist es sich über die 3 Turniere sich für die bayerische Meisterschaft zu qualifizieren.
Training beim X-PRESS Nachwuchs ist jeden Dienstag und Donnerstag von 17.30 bis 19.30 Uhr  im Sportzentrum Landsberg.
Ab 8 Jahren können Jungen wie Mädchen American Football hier lernen. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen.

Apr 18

X-Boys entscheiden erstes Spiel für sich

Mit 47:0 schlugen die Junioren des Landsberg X-PRESS die Gastgeber der Ansbach Grizzlies. Bei leichten Nieselregen und „leicht durchweichtem Platz“ dauerte es grad einmal 4 Spielzüge bis Timm Schröder (9) den Ball über 34 Yards in die gegnerische Endzone trug. Die X-Boys verloren zu Beginn der Partie den Coin-Toss und der Gegner entschied sich dazu den Ball zu Returnen. Hierbei wurde der Ballträger  durch eine starke Defense an der eigenen 35 Yard-Line gestoppt. Die Ansbach Offense konnte keinen einzigen Meter machen und verlor dazu im dritten Versuch den Ball. Jakob Kölbel (45) sicherte diesen Fumble und ebnete damit Schröder den Weg für den ersten Touchdown des Spiels. Kicker Alex Wiedemann (26) verwandelte zielsicher womit es 0:7 aus Sicht der Gastgeber stand.

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «