Spitzenspiel der Regionalliga

Nach drei Siegen zum Saisonstart kommt es am Samstag zum Spitzenspiel gegen die Fursty Razorbacks. Das Team aus Fürstenfeldbruck startete mit zwei Siegen in die Saison und ist ebenfalls ungeschlagen.

Coach Jan Radewald ist froh, dass „keine weiteren Verletzten aus dem Spiel gegen Würzburg zu vermelden sind. Ein bis zwei Spieler kommen eventuell auch wieder zurück, bleiben drei bis vier Spieler, die noch ein paar Wochen brauchen.“

Das letzte Spiel des Gegners sieht Radewald wie folgt: „Fursty hatte ein nicht so gutes Spiel gegen Burghausen. Sie haben den Ball zwar recht gut bewegt, hatten dann aber vor der Endzone ein paar Aussetzer. Aber grad, dass sie das Spiel hintenraus nochmal gedreht haben zeigt, dass es sich um eine gefestigte Mannschaft handelt.“ Für das Spiel am Samstag erwartet Radewald, dass das letzte Spiel der Brucker „ein Warnschuss gewesen sein“ wird und dass sie „mit mehr Konzentration an die Sache gehen“ werden.

„Ansonsten sehe ich die Razorbacks mit den München Rangers als Top Favoriten in der Liga.“, so Coach Radewald weiter. Dies liegt auch daran, dass ein Großteil der deutschen Spieler bereits GFL2-Erfahrung sammeln konnte.

Kickoff ist am Samstag um 15:00 Uhr im Stadion “Auf der Lände” (Auf der Lände 2 in 82256 Fürstenfeldbruck).
Für alle die nicht dabei sein können, im LIVETICKER halten wir Euch auf dem laufenden.

Die U15-Flag Mannschaft spielt am Samstag ihr Heimturnier. Beginn ist um 11:00 Uhr im Sportzentrum Landsberg. Gegner sind die Augsburg Raptors und die Bad Tölz Capricorns.
Die U19 spielt am Sonntag um 11:00 Uhr bei den Allgäu Comets in Kempten.

Text: Daniel Middelmann
Fotos: Marco Walter | fotoatelier-kaufering