Mit Selbstvertrauen und breiter Brust ins Derby

Nach dem Sieg gegen Würzburg am letzten Wochenende steht nun direkt das nächste Spiel in der Regionalliga an. Am Sonntag erwartet der Tabellenführer aus Fürstenfeldbruck die X-Men zum Rückspiel. Das Hinspiel gewannen die Brucker mit 7:21 im Sportzentrum.

Headcoach Jan Radewald weiß, dass die Razorbacks „einfach ein gutes Team sind“. Um sie in Bedrängnis zu bringen, „müssen noch ein paar Fehler abgestellt“ und eine hundertprozentige Leistung abgerufen werden. Des Weiteren wird Coach Radewald den „Plan nochmal aufpolieren und schauen was wir machen. Das Schöne an Bruck ist, für Bruck braucht keiner eine Motivation!“

Ein Mittel um zum Erfolg zu kommen wird sein, die starke Defense der Razorbacks zu beschäftigen und Lücken zu finden. In fünf Spielen mussten sie erst 35 Punkte hinnehmen. Daran wird sich die punktreichste Offense der Liga rund um Quarterback Lukas Saurwein messen lassen müssen.

Kickoff ist am Sonntag um 16:00 Uhr im Stadion “Auf der Lände” (Auf der Lände 2 in 82256 Fürstenfeldbruck). Wir hoffen und freuen uns auf lautstarke Unterstützung unserer Fans!

Text: Daniel Schmid
Fotos: Thorsten Jordan | Landsberger Tagblatt