Spielplan U19 Verbandsliga

In diesem Jahr dürfen nach zweijähriger Pause auch unsere Juniors endlich wieder in den Spielbetrieb einsteigen, wenn auch in einer besonderen Zusammensetzung.

Dass die Corona-Pandemie auch nicht spurlos an unserem Nachwuchs vorbeigegangen ist, zeigte sich bereits nach den ersten Lockerungen, unter anderem bei der Trainingsbeteiligung. Um der Handvoll Spieler, die anfangs zusammen mit den Seniors trainierten, eine Perspektive zu bieten, suchte man einen Partner für eine Spielgemeinschaft. Da auch andere Vereine gerade im U19-Bereich dasselbe Problem hatten, fand man sich mit den Augsburg Raptors und den Erding Bulls zu einer 3er-Spielgemeinschaft zusammen. „Schon nach dem ersten gemeinsamen Camp haben wir gesehen, dass die Konstellation von Spielern und Coaches sehr gut zusammenpasst“, so U19-Sportdirekter Alexander Brosch.

Erfreulich ist auch die Tatsache, dass aufgrund eines geregelten Trainingsbetriebs, es immer wieder neuinteressierte Jugendliche zum Training verschlägt und so konnte man von anfangs 7 Spielern inzwischen auf knapp 20 Landsberger Spieler wachsen. Ziel ist es, 2023 wieder als eigenes Team am Spielbetrieb teilzunehmen.

Bevor am 08. Mai die Saison mit dem Spiel gegen die Spielgemeinschaft Bamberg Bucks/Schweinfurt Hornets startet, kommt es am 30. April noch zum Freundschaftsspiel bei den Straubing Spiders.

Die weiteren Gegner dieses Jahr in der Verbandsliga Nord sind die Neu-Ulm Spartans und die Spielgemeinschaft Ansbach Margraves/Franken Knights.

Jedes Team der Spielgemeinschaft hat dieses Jahr ein Heimspiel, das in Landsberg findet am 21. Mai um 13 Uhr gegen die SG Bucks/Hornets statt. Im Anschluss empfangen die Seniors im Regionalligaspiel die Erding Bulls. Der Eintritt beim Jugendspiel ist selbstverständlich kostenlos.