Schlagwort: 2011

Feldsaision Flagjugend 2011

Die Flagjugend des Landsberg X-PRESS hat ihre erste Feldsaison beendet.
Die „Flaggies“ des X-PRESS spielen in der Altersklasse von 6-13 Jahren noch ohne Körperkontakt, sondern mit „Flags“, einem Gürtel, an dem links und rechts jeweils ein Klettband befestigt ist.

Der Spielzug der gegnerischen Mannschaft wird gestoppt, indem man dem ballführenden Gegner die „Flag“ zieht, ansonsten gelten weitgehend die üblichen Footballregeln. So kommt es bei diesem Sport v.a. auf gute Wurf- und Fangtechnik sowie auf taktisches Verständnis an.

Die Feldsaison, bei der die SG Ansbach Grizzlies/Franken Knights, die Königsbrunn Ants, die Feldkirchen Lions, die Straubing Spiders, die Fursty Razorbacks und der Landsberg X-Press gegeneinander gefightet haben, wurde wegen der Entfernungen in Turnierform ausgetragen.

Da die Altersspanne in dieser Liga sehr groß ist und die anderen Teams mit sowohl älteren als auch Spielerfahrenen Spielern kämpften, blieb den Landsberg X-PRESS Flaggies nur, diese zu ärgern. Ein Spiel für sich zu entscheiden ist unter diesen Voraussetzungen aber sehr schwierig und gelang nur selten. Der Landsberg X-PRESS aber hat sich nicht unterkriegen lassen und sich von Spiel zu Spiel steigern können. So schwierig es auch sein mag, gegen Größere zu verlieren, es hat auch etwas für sich. Die Kinder lernen, sich gegen körperlich Überlegene zu behaupten, nicht aufzugeben und dass auch manchmal „klein und frech“ siegen kann. So ist der Landsberg X-PRESS stolz auf seine Flaggies, die mit viel Spaß bei der Sache sind.
flag2011

SG X-PRESS/Raptors sichern sich die teilnahme am Finale

Fünftes Spiel – fünfter Sieg, somit konnten sich die “X-Tors” den Meistertitel der Südgruppe sichern.
Nachdem das Spiel gegen Burghausen/Erding schon im Vorfeld mit 20:0 gewertet wurde,
fand das Spiel als “Freundschaftsspiel” statt welches am ende 20:6 ausging.
Vor dem Finale steht noch ein letztes Ligaspiel gegen die Country Haag Mustangs am 10.Juli an.
Wir Gratulieren allen Spieler, Trainer und Betreuer zu diesem Erfolg und wünschen viel Erfolg für das Finale.